Deaktivierte Cookie-Funktion des Browsers

Wenn eine Meldung angezeigt wird, dass die Cookie-Funktion Ihres Browsers deaktiviert ist, haben Sie möglicherweise die Cookies in Ihrem Browser nicht aktiviert.

Erstanbieter-Cookies sind Cookies, die von der in der Adressleiste angezeigten Website-Domain festgelegt werden. Drittanbieter-Cookies stammen von anderen Domain-Quellen, die Elemente wie Anzeigen oder Bilder auf der Seite eingebettet haben. Je nach Browser können Sie festlegen, welche Arten von Cookies Sie zulassen möchten.

Aktivieren von Cookies

Microsoft Internet Explorer

So aktivieren Sie Cookies in Internet Explorer 7 oder 8:

  1. Klicken Sie auf Start > Systemsteuerung. In der klassischen Ansicht von Windows XP klicken Sie auf die Windows-Schaltfläche Start und anschließend auf Einstellungen > Systemsteuerung.
  2. Doppelklicken Sie auf das Symbol Internetoptionen.
  3. Wählen Sie den Tab Datenschutz aus.
  4. Klicken Sie auf Erweitert.
  5. Wählen Sie im Fenster "Erweiterte Datenschutzeinstellungen" unter "Cookies" die Option "Automatische Cookiebehandlung aufheben" aus.
  6. Wählen Sie unter "Cookies von Erstanbietern" die Option "Annehmen" oder "Eingabeaufforderung".
  7. Wählen Sie unter "Cookies von Drittanbietern" die Option "Annehmen" oder "Eingabeaufforderung". Bei Auswahl der Option "Eingabeaufforderung" müssen Sie jedes Mal zustimmen, bevor eine Website Ihnen ein Cookie senden kann.
  8. Klicken Sie im Fenster "Internetoptionen" zum Beenden auf OK.

So aktivieren Sie Cookies in Internet Explorer 6:

  1. Klicken Sie auf Start > Systemsteuerung. In der klassischen Ansicht von Windows XP klicken Sie auf die Windows-Schaltfläche Start und anschließend auf Einstellungen > Systemsteuerung.
  2. Klicken Sie auf Erweitert.
  3. Wählen Sie die Option "Automatische Cookiebehandlung aufheben".
  4. Wählen Sie unter "Cookies von Erstanbietern" die Option "Annehmen" oder "Eingabeaufforderung".
  5. Wählen Sie unter "Cookies von Drittanbietern" die Option "Annehmen" oder "Eingabeaufforderung". Bei Auswahl der Option "Eingabeaufforderung" müssen Sie jedes Mal zustimmen, bevor eine Website Ihnen ein Cookie senden kann.
  6. Klicken Sie im Fenster "Internetoptionen" zum Beenden auf OK.

Mozilla Firefox

So aktivieren Sie Cookies in Mozilla Firefox 3.x für Windows:

  1. Klicken Sie auf Extras > Einstellungen.
  2. Klicken Sie im oberen Bereich auf Datenschutz.
  3. Wählen Sie im Dropdown-Menü neben "Firefox wird eine Chronik:" die Option nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen aus.
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Cookies akzeptieren", um Cookies zuzulassen.
  5. Klicken Sie auf OK.

So aktivieren Sie Cookies in Mozilla Firefox 2.x für Windows:

  1. Klicken Sie auf Extras > Optionen.
  2. Klicken Sie im oberen Bereich auf Datenschutz.
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Cookies akzeptieren".
  4. Klicken Sie auf OK.

So aktivieren Sie Cookies in Mozilla Firefox für Mac:

  1. Wechseln Sie zum Dropdown-Menü Firefox.
  2. Wählen Sie Einstellungen.
  3. Klicken Sie auf Datenschutz.
  4. Wählen Sie im Dropdown-Menü neben "Firefox wird eine Chronik:" die Option nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen aus.
  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Cookies akzeptieren", um Cookies zuzulassen.
  6. Klicken Sie auf OK.

Google Chrome

So aktivieren Sie Cookies in Google Chrome für Windows:

  1. Klicken Sie auf das Menü Extras.
  2. Wählen Sie Einstellungen.
  3. Klicken Sie auf den Tab Details.
  4. Klicken Sie im Abschnitt "Datenschutz" auf Content-Einstellungen.
  5. Wählen Sie die Option Speicherung lokaler Daten zulassen aus, um sowohl Erstanbieter- als auch Drittanbieter-Cookies zuzulassen. Wenn Sie nur Erstanbieter-Cookies zulassen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Alle Drittanbieter-Cookies ohne Ausnahme blockieren."

So aktivieren Sie Cookies in Google Chrome für Mac:

  1. Wählen Sie Chrome > Einstellungen auf der Menüleiste.
  2. Klicken Sie auf den Tab Details.
  3. Klicken Sie im Abschnitt "Datenschutz" auf Content-Einstellungen.
  4. Wählen Sie die Option Speicherung lokaler Daten zulassen aus, um sowohl Erstanbieter- als auch Drittanbieter-Cookies zuzulassen. Wenn Sie nur Erstanbieter-Cookies zulassen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Alle Drittanbieter-Cookies ohne Ausnahme blockieren."

Safari

So aktivieren Sie Cookies in Safari:

  1. Wechseln Sie zum Dropdown-Menü Safari.
  2. Wählen Sie Einstellungen.
  3. Klicken Sie im oberen Bereich auf Sicherheit.
  4. Wählen Sie unter "Cookies akzeptieren" die Option Nur von Websites, die ich besuche aus.

Probleme trotz Aktivierung der Cookies

Wenn Cookies in Ihrem Browser aktiviert sind und Sie dennoch eine Fehlermeldung erhalten, dass die Cookie-Funktion Ihres Browsers deaktiviert ist, versuchen Sie, ein neues Fenster in Ihrem Browser zu öffnen. Gelegentlich funktionieren die Cookies eines Browsers nicht ordnungsgemäß, wenn mehrere Tabs in einem Browserfenster geöffnet sind.