Die Must-Haves der Cloud7 Bürohunde

Die Must-Haves der Cloud7 Bürohunde

Als Firma, die sich voll und ganz Hundeprodukten gewidmet hat, ist es wohl das natürlichste der Welt, dass wir nicht nur menschliche Kollegen an unserer Seite haben, sondern auch der ein oder andere Fellfreund unseren Arbeitsalltag versüßt. Freuen Sie sich in diesem Artikel auf ein virtuelles Kennenlernen aller haarigen Cloud7 Mitarbeiter:innen und deren allerliebsten Büro-Accessoires.

Die Chefs aka "die Boys"

Und dann waren es plötzlich drei — Freddy, Matti und Otto („die Boys“) sind die drei Hunde von Cloud7 Geschäftsführerin Petra Jungebluth und ihrem Ehemann. Der überaus präsente Freddy ist sich selbst niemals zu schade, für seinen Willen einzustehen. Der weiß-, braun- und schwarzgefleckte Silken Windsprite sorgt stets dafür, dass im Büro alles nach seiner Schnauze tanzt. Besonders wichtig bleibt dabei immer, dass Petra nie mehr als drei Schritte von seiner Seite weicht. Der herzerwärmend kuschelige Otto hingegen ist der Ruhigste von den dreien. Der gebürtige Zypriot begrüßt gleich morgens erst einmal jeden, der die Firma betritt, um sich wohl überlegt den Kuschel-Buddy des Tages auszusuchen. Bedeutet: Wenn Otto da ist, wird den ganzen Tag gekrault. Der dritte im Bunde ist der verträumte Silken Windsprite Matti, der Jüngste der „Boys“. Man könnte beinahe meinen, dass er in einer Art Parallelwelt lebt. Wenn es darauf ankommt, ist sein Verstand jedoch haarscharf: Voller Geschick gelingt es ihm immer wieder, jegliches Essen zu stibitzen, das er finden kann. Hühnchen auf dem Tisch? Bananenbrot auf der Küchenablage? Längst unauffällig und in einem Haps in Mattis schlankem Körper verschwunden.

Um die drei Jungs braucht man sich im Büro wirklich keine Sorgen zu machen, denn von klein auf sind sie immer mit dabei. Alles was sie für einen perfekten Arbeitstag brauchen, ist frisches Wasser in ihrem Hundenapf Dylan und das kuschelige Hundebett Sleepy Plüsch in Petras Büro. Sobald sie ihren Schlafplatz eingenommen haben, werden in den spannendsten Posen alle Beine von sich gesteckt und schon kann das große Schnarchen beginnen.

Otto Otto

Froppy

Auch Froppy, der treue Begleiter unserer Königin des Lagers, Joanna, ist schon lange Teil des Teams. Zu seinem Job zählt es, die geschätzten DHL-Boten und Paketabholer strengstens zu beobachten und immer darauf zu achten, dass alle Bestellungen ordnungsgemäß und vorsichtig in dieses große gelbe Ding auf vier Rädern platziert werden. Parallel kümmert er sich darum, dass auch jedes Produkt sich genau dort befindet, wo es hingehört. Wenn er dann doch mal eine Pause machen darf, entspannt er sich ausgiebig entweder auf dem Boden oder auf seinem gemütlichen Yeti. Dabei knabbert er besonders genüsslich an einer extragroßen Kaustange aus Hirschhorn.

Froppy Froppy

Pauli

Pauli kennt nur eine Geschwindigkeit: entspannt. Der sehr Zen-fokussierte Zwergdackel ist so mit sich selbst im Reinen, dass er häufig den ganzen Vormittag lang kaum bemerkt wird … bis sein (etwas nerviger) Freund Otis um die Ecke kommt, um etwas Stimmung in die Bude zu bringen. Das geborene Kuscheltier Pauli ist der entspannteste Hund, den wir kennen. Außer Hundemama Melissa kommt eine Minute zu spät zu seiner gewohnten Frühstückszeit — denn für ihn gehört es fest zum Ablauf dazu, dass er mit einem leckeren Frühstück (nie genug) aus dem Hundenapf Yoji Creme Dots in den Tag startet und die restlichen, harten Arbeitsstunden ganz hinten links im Büro des Marketing-Teams eingekuschelt im Hundebett Snoozy verbringt.

Otis

Kann es sein, dass dieser laute Kerl in einem zu kleinen Körper gefangen ist? Wenn es an der Tür klingelt, bellt Otis ganz zuverlässig als erstes. Mit all der Energie eines Junghundes findet man ihn oft beim Flanieren durch das Büro, immer auf der Suche nach dem nächsten Kollegen, den er necken kann. Durch das ständige Herumrennen hat der Kleinste in der Runde deutlich mehr Durst als die anderen. Da kommt der Hundenapf Granny sehr gelegen, wenn die Stimmbänder nach jeglichen Wachhundtätigkeiten wieder benetzt werden müssen. Wenn es dann an die große Mittagsrunde geht, wird im Wald geflitzt, was das Zeug hält. Otis gibt einfach alles, um auf seine 10.000 Schritte am Tag zu kommen! Im Anschluss genießt er den Nachmittag auf der anderen Seite des Marketing-Büros selig schlummernd auf dem Hundebett Sleepy Deluxe mit seiner liebsten Fleecedecke in Dove Blue.

Pauli Pauli & Otis

Lisca

Harte Schale, weicher Kern: Die 35 kg schwere Ridgeback-Hündin unserer COO Birgit hat als mit Abstand größte im Rudel ein lautes Organ, ist jedoch ganz sanftmütig, wenn sie sich einmal an neue Menschen gewöhnt hat. Ihren Arbeitsalltag verbringt sie nach dem Mäusejagen am Morgen entspannt auf dem Homey Mélange Olive (das übrigens ursprünglich allein für sie und ihren persönlichen Geschmack entwickelt wurde) und trinkt ab und zu einen kräftigen, in 100 Richtungen spritzenden Schluck Wasser aus dem extragroßen Hundenapf Yoji. Lisca muss man einfach gernhaben.

Lisca Lisca mit Froppy

Peppa

Ach, die süße (nicht mehr ganz so) kleine Peppa. Der Mischling ist der jüngste Zuwachs des Cloud7 Rudels und hat am Maßband trotzdem schon jetzt alle meilenweit überholt. Mit ihren flattrigen Ohren, der freiheitsliebenden Zunge und den unkoordinierten Welpenbeinen hat sie noch nicht ganz herausgefunden, was es bedeutet, ein Bürohund zu sein. Deshalb kann es vorkommen, dass der freche Teenie, zu deren größten Hobbies wildes Spielen mit den Kleinsten zählt, ab und an zum Herunterkommen an ihrer Riverside Hundeleine angebunden wird. Um all die Welpenenergie wieder aufzutanken, geht es nachmittags für Peppa gerne in das Hundekörbchen Hideaway in Cotton Jade.

Und für ein kleines bisschen Normalität und Authentizität findet sich auf den Fluren immer wieder ein Plüsch Love Bone oder der kleine Fuchs Fips, die auf ihren nächsten Spielkameraden warten.

Peppa Peppa

Sie suchen noch das richtige Set-Up fürs Home Office?